Zur Startseite
F-Body Targa vs. Aprilwetter

Beitrag von Iroc-Z       04.06.2002   13:51
Hat jemand von euch einen Camaro oder Firebird mit Targadach der auch bei unserem regnerischen Aprilwetter dicht hält?
Ich selber habe einen 89 Iroc-Z und da rinnt das Wasser schon bei geringem Regenfall überall rein. Wann immer es geht, schmiere ich die Dichtungen schön dick mit Silikonöl ein. Das nützt aber leider alles nichts...ein wenig dichter ist er danach in der Regel schon. Aber wenn das Wasser irgendwo einmal "anziehen" kann ist es nicht mehr zu stoppen.
Weiss jemand Rat ?

Antwort von WeWa       24.07.2002   15:42
Servus
Icxh fahre seit 1 Jahr einen Camaro F-Body Jg. 2001 mit Targa. Ich habe aber keine Probleme mit der Dichtung, weder an der Türe noch am Targa-Dach. Ist bei Deinem evt. die Dichtung gerissen? Kann mir sonst nicht vorstellen das da sonst Wasser reinkommen sollte. Sonst würde ich mal beim GM-Händler vorbei gehen.

Gruss
WeWa
http://www.wewa.com

Antwort von Schmidi       12.01.2003   19:20
Habe bei meinem 88er Camaro die Dichtungen gewechselt weil die alten gerissen waren. Danach hatte ich immer Wasser im Auto welches in den A-Säulen und dann den Türverkleidungen nach hinunterlief. Nun habe ich die Lücke zwischen der linken und rechten Dachhälfte mit Silikon abgedichtet. Wichtig dabei ist das du das Silikon unter die Gummidichtung drückst. Bei mir hats geholfen!

Antwort von boostar       25.09.2010   19:06
hallo

wollte fragen ob du dein problem mit dem wassereinritt erledigt hast????

ich habe auch das gleiche problem, silikon nützt nichts

hast du das in ordnung gebracht und wie?

grüsse
boostar



wenn Ihr Büro
in Bewegung ist...




Werben auf USCC




IT + Internet Service




US-Car Bücher



© 1995 - 2018
US Car Club of Switzerland
--