Zur Startseite
Camaro Z28 und Winterreifen

Beitrag von Skywalker       28.01.2003   09:39
Hallo allerseits
Wer von Euch fährt nen Camaro (ab Bj. 1998) auch im Winter und zwar MIT anderen Felgen und Winterreifen?
Hab unslösbares Problem (bin seit November dran): Seit ich 09/02 Bremsklötze vorne gewechselt habe, kann ich meine, von orig. Chevrolet Dealer gelieferten Winterräder (Art. Nr. nicht mehr montieren, da diese am Bremssattel schleifen...

Weiss jemand Rat oder ähnliches erlebt?

Have a nice day and keep on cruisin'

Antwort von Marco       05.02.2003   22:23
Falls die Felgen nur an den neuen übergrossen Bremsklötzen anstossen, kannst du ja den Bleistahl Teil der Klötze an den Ecken ein bisschen abschleifen. An den Bremszangen würd ich das eher unterlassen.

Antwort von Skywalker       06.02.2003   17:54
Hi Marco - Thanks for your answer.
Die neuen Bremsklötze sind nicht übergross, da die Original GM Bremsklötze noch dicker sind. Es scheint wohl eher an den Felgen zu liegen. Obwohl diese von meinem Vorgänger in GM Garage (Art.Nr. U9593557) gekauft wurden und es sich um die einzigen, von Chevrolet zugelassenen Stahlfelgen handeln sollte.



wenn Ihr Büro
in Bewegung ist...




Werben auf USCC




IT + Internet Service




US-Car Bücher



© 1995 - 2018
US Car Club of Switzerland
--