Zur Startseite
Frontscheinwerfer Lincoln Town Car

Beitrag von Karsten Sander       01.06.2004   20:07
Hallo,
da ich das erste mal hier schreibe stelle ich mich kurz vor. Mein Name ist Karsten Sander ich komme aus D genauergesagt von der Schwäbischen Alb. Alter 34 und seit kurzem Besitzer einens Lincoln Town Cars. Nun zu meiner Frage. Ein bekannter hat wohl jemanden von Eurem Club (er sagte was vom Vize ???) gesehen, mit eben diesem Auto und H Scheinwerfern ! Jetzt die Frage die mich brennend interessiert :
Waren es wirklich H Scheinwerfer ? Ich habe schon überall gefragt (Ford - ohne Antwort / US NG in D - weiß keiner was / USA über nen Teile Händler - der hat mir gesagt gibt es aber nur für "authoriesierte Expoteure" )

Jetzt habne ich mir so Standart Hella bestellt - möchtee aber lieber was Orginales, oder etwas was zumindest so aussieht, haben. Wäre super wenn es jemand eine Adresse hätte oder weiß wo man sowas herkriegt.

Auf alle Fälle schon mal vielen Dank für die Antworten.

Grüßle aus ´m Ländle

Karsten (Mad Made)

Antwort von Karsten Sander       01.06.2004   20:22
Upsss - vergessen.
Es ist ein 1996er Signature

Auf Antwort hoffend

Karsten

Antwort von Joerg       12.06.2004   21:03
Lieber Karston

Ich besitze einen Lincoln Town Car 1988, Signature Series seit mehr als 17 Jahren. Die Originalausstatung waren sogenannte "Sealed Beams", welche nicht zwingend Halogenscheinwerfer sind. Es gibt aber heute solche, die als Halogen erhältlich sind. Leider war zum Zeitpunkt des Imports, der runde Lichtkegel amerikanischen Lampen in der Schweiz nicht gestattet. Ich musste sie mit Hello Halogenscheinwerfer ersetzen. Es gibt aber die folgenden Probleme:
A) Solltest Du ein digitales Dashboard haben (ich nehme dies mit Deiner Ausführung an), kann er bei der Abänderung der Scheinwerfer die Widerstände nicht mehr erkennen, ob die Lichter funktionieren oder nicht. Die Fehlermeldung funktioniert somit nicht mehr.
Das Umbauen auf die ursprünglichen Scheinwerfer hängt aus meiner Sicht von der Zulassung beim TUV ab und der Reaktivierung der originalen Steckverbindungen.
Aus meiner Sicht ist es sicherlich gut, mehr Licht zu haben. Dies ist sicher mit den Hello Scheinwerfer besser als mit den originalen Ausstattung.
Solltest Du weitere Fragen haben, bin ich unter der oben genannten Emailadresse erreichbar.

Viele Gruesse
Joerg

Antwort von Joerg       14.06.2004   21:53
Lieber Karston

Mein vorheriges Email betraff einen Town Car 1988. Dein Modell benötigt eigentlich in der Schweiz keine Aenderungen. Sind die Scheinwerfer doch schon original mit Halogenbirnen ausgerüstet. Logischerweise ist der Lichtkegel rund und nicht winkelig. Das einzige, welches wir ändern müssen, sind wie immer die Standlichter. Eine mögliche Lösung wäre zwei kleine Standlichtbirnen in die bestehende Fassung (aussen) einzulassen (bohren). Die gelben (amber) Standlichter sind in der Schweiz nicht zugelassen.
Einen Ersatz für die Originalscheinwerfer, welche D Vorschriften genügen kenne ich nicht.

Viele Grüsse Joerg

Antwort von Karsten Sander       15.06.2004   10:26
Hallo Joerg
Danke für die Info. Der dt. TüV will explizit Scheinwerfer mit H Zulassung (die sind da eigen *Grrr). Ich habe also auf Hella umgebaut. Fehlermeldungen hab ich keine auf dem Dashboard (zur Zeit ist die ganze Sache ausgesteckt) Vielleicht hat das 1996 keine Fehlererkennung ?)
Egal - ich werde jetzt mal vor das Haus gehen und meinen Umbau fortsetzen. Am Do. hab ich TüV Termin - dann sollte alles funktionieren. Bin mal gespannt was denen noch einfällt....
Nochmals Thanx für die Info - ich melde mich nach dem TüV nochmal mit neuesten Infos :o)

Grüßle aus dem Ländle

Karsten



wenn Ihr Büro
in Bewegung ist...




Werben auf USCC




IT + Internet Service




US-Car Bücher



© 1995 - 2018
US Car Club of Switzerland
--