Zur Startseite
Probleme beim starten mit warmem Motor

Beitrag von Martin       22.04.2005   20:04
Hallo Leute!!!
Wer kann mir helfen!!!???
Ich besitze einen Camaro I ROC Z Baujahr 1989
mit einer 5,7 Liter Maschine(TPI).
Der Motor ist makellos und läuft rund.
Aber sobald ich ich im Stopp und Go Verkehr in der Stadt bin,kann ich sicher sein,dass der Wagen nicht mehr anspringt!
Würde ich den Wagen ohne Anlassversuch stehen lassen und ihn abkühlen lassen,springt er am nächsten Morgen auch ohne Problem an!
Ich hab den Wagen frisch im Service gehabt.Nachträglich wurde der Anlasser mit dem Magnetschalter gewechselt,das Zündmodul wurde auch gewechselt,die Batterie ist in Ordnung,der Alternator liefert auch genug Strom!
Irgendwie muss es etwas elektronisches sein dass bei grosser Hitz entwicklung(im Stau)schlapp macht.Wenn ich den Wagen überbrücke,läuft er einwandfrei wieder an!
Mein Mech ist momentan auch am Anschlag.Hat irgend jemand auch solche Erfahrung gemacht?
Ich bin um jede Antwort froh,die ich meinem Mech weiterleiten kann.
Gruess Martin

Antwort von Dave       23.04.2005   15:04
Genau dasselbe Problem hatte ich mal mit einem 1978er Oldsmobile (6.6 l V8). Ueberprüf doch mal die Benzinschläuche und -filter! Bei mir war es damals eine Luftblase, die sich komischerweise in der Leitung gebildet hat und so den Wagen lahmlegte.
Viel Glück & Gruss

Antwort von marbu       25.04.2005   18:19
Zum richtig stellen:Wenn mann probiert den Wagen starten reagiert der Anlasser nicht obwohl wie oben beschrieben die Teile erneuert worden sind.Erst wenn mann den Wagen überbrückt oder in abkühlen lässt,funktioniert der Anlasser problemlos.Marbu

Antwort von Beat       28.04.2005   14:14
Hört sich nach einem defekten Anlasser an.
Versuch mal beim nächsten starten ohne Reaktion mit einem Hammer an den Anlasser schlagen. Verklemmt sich wahrscheinlich
Lösung leider nur Neuteil
http://www.uscars4u.ch

Antwort von paule       22.05.2005   20:31
schon mal das zündschloss genauer angeschaut? kabelunterbrüche bei verstellbarem lenkrad oder
verschmutzte kontakte?

Antwort von Philipp       27.05.2005   11:47
Hallo

Hast Du Zwischen Anlasser und Krümmer ein Hitzeschild? Wenn nicht Montier dort mal eins. Habe das gleiche bei meinem Econoline gehabt. seit dem ich das Schield montiert habe habe ich kein prblem mehr.
Gruss
Philipp
http://www.autoassistance.ch

Antwort von Martin       04.06.2005   11:06
Problem gelöst!!
Danke Leute für eure Tipps!Der Defekt lag am Kabelbaum.Der Depp der diesen Wagen in die Schweiz importierte,zerschnitt den Kabelbaum im Wagen und bis zum Motorraum in mehrere Teile!Es wurden dann Steckverbindungen angebracht,die im Laufe der Zeit auch nicht besseren Kontakt erziehlten.Bis zu 10 Ohm weniger!!!Wahrscheinlich wollten er damals den Abgasnormen und den Leistungsvorschriften genügen.Das würde auch die Wiederstände die zum Teil dazwischen gelötet wurden erklären.SO EIN DEPP!Mittlerweile wurde alles entfernt.Seither(ca 8 Wochen)im mehr oder weniger Dauereinsatz,keine Probleme mehr.Im Gegenteil,Wagen hat mehr Leistung und der Automat schaltet schöner!
Nochmals,vielen Dank
Gruess Martin



wenn Ihr Büro
in Bewegung ist...




Werben auf USCC




IT + Internet Service




US-Car Bücher



© 1995 - 2018
US Car Club of Switzerland
--