Zur Startseite
Überhitzung,Cadillac

Beitrag von Beat       12.01.2006   14:41
Wäre froh wenn mir jemand sagen könnte was ich gegen die Überhitzung meines 93er Eldorados

Antwort von Schraubi       13.01.2006   01:00
Kann Vieles sein ohne genaure Details:

1. schau mal alle Öl- und Wasserstände nach.

2. ist der Radiator völlig zugelaubt mit Blätter, Insekten etc.? Falls ja, steck mal den Gartenschlauch rein.

3. bei laufendem heissem Motor halte die Handfläche in den Luftstrahl vom Kühlerventilator ca. 10cm dahinter, dann sollte es eine locker gehaltene flache Hand wegdrücken. Hast Du ein Viskolüfter(keine Elektrofans), dann dreh diesen mal von Hand; er sollte nach spätestens einer ca. 1/3 Drehung zum Stehen kommen. Falls nicht ist der Fan/Viskolüfter defekt.

5. Wenn das Auto sehr schnell zum Kochen kommt: Falls kein Renn-Thermostat installiert ist, welcher, wenn er kaputt ist, offen bleibt, dann kann dieser defekt d.h. verschlossen sein. Ersetz den Thermostaten.

4. zeigt der Computer eine Fehlermeldung wie z.B. EGR, dies kann zu mehreren 100° heisseren Verbrennung führen. Entrusse das EGR und ersetz auch gleich das PCV. Etwa bei 150'000km und mehr.

6. wenn das Auto zuvor nie gewartet wurde (Wasser gewechselt), dann können Kanäle eingehockt oder korrodiert sein und somit den Fluss behindern.

7. oder der ganz Gemeine: der Wasser-Temperatur-Sensor ist kaputt und zeigt eine zu hohe Temperatur an. Diesen kannst Du bei Mutter im Suppentopf mit einem Ohmmeter und Thermometer testen.

En Guete & sende mal einen Feedback!



wenn Ihr Büro
in Bewegung ist...




Werben auf USCC




IT + Internet Service




US-Car Bücher



© 1995 - 2018
US Car Club of Switzerland
--