Zur Startseite
Frage zu Chevrolet Malibu Kombi..

Beitrag von Anakin       11.09.2001   00:00
Hallo,

weiß hier vielleicht jemand, was für ein
zulässiges Gesamtgewicht ein Chevrolet Malibu
Kombi hat?

Ich interessiere mich nämlich für so einen
Wagen, und dachte daran, ihn als LKW oder
Kombinationskraftwagen zuzulassen...

Weil das Deutsche Finanzamt ist nicht unbedingt
grad amifreundlich *g*...

Danke im Vorraus...

Gruß

Anakin

Antwort von Svene (Panhead.Rockz)       11.09.2001   00:00
hi,
der malibu ist, glaube ich, etwas kleiner als der caprice kombi. und beim caprice kombi gibt es auch schon probleme bei vielen tüv stellen, wenn du ihn auflasten willst. jedenfalls habe ich das im web jetzt schon öfters von leuten gelesen.
ich selber fahre einen buick electra estate wagon, der mit dem caprice fast baugleich ist, und der ist schwerer. auflastung ist laut tüv hier in augsburg überhaupt kein problem!
ich würde dir also eher zu nem Buick raten, weil der von haus aus andere achslasten und ein zulässiges gesamtgewicht näher an der schmerzgrenze von 2,8 to hat!
greetz
svene
http://members.fortunecity.de/harleywahn/

Antwort von Sebastian       11.09.2001   00:00
Hallo!

Würde Dir auch eher zu einem Full Size Fahzeug raten. Wenn schon, dann richtig. Habe selbst auch einen Chevy Caprice Station. Würde ich in jedem Fall einem Olds oder Mercury vorziehen. (Hat u.A. mit der Ersatzteilversorgung zu tun) Aber ist

Antwort von Anakin       11.09.2001   00:00
Hi,

danke für die schnellen Antworten...

Also ich hatte im Netz mal eine Verkaufsanzeige für einen Malibu Kombi gefunden, da war ein Leergewicht von 2500 kg angegeben. Wenn das stimmt, wäre es doch eigentlich bei einem Kombi kein Problem die

Antwort von Svene (Panhead.Rockz)       12.09.2001   00:00
normalerweise kannst du die prozente aus deiner pkw-versicherung überhaupt nicht in die lkw-versicherung mitbringen. wenn doch, dann haste nen kulanten vertreter.
bei mir war es so, dass ich in der lkw-versicherung bei 100% anfangen hätte müssen. macht
http://members.fortunecity.de/harleywahn

Antwort von Sebastian       14.09.2001   00:00
Hallo!

Wenn es zur Zeit am Geld scheitert, würde ich lieber noch einen Moment sparen, und mir dann wirklich einen Fullsize zulegen. Auch wenn ein Malibu evtl. billiger in der Anschaffung ist, werden im Laufe der Zeit die gleichen Kosten auf Dich zu kommen. Grade was Reparaturen usw. angeht. Wenn Du einen Malibu für sagen wir mal 4000,- DM kaufst, kannst Du mit Sicherheit damit rechnen, noch mal min. 2000,- DM reinstecken zu müssen, bis der Wagen so halbwegs wieder ok ist. Dann lieber einen Caprice für sagen wir mal 7000,- kaufen, der dafür aber technisch ok ist. Wenn es nicht unbedingt ein Station Wagon sein muß, dann bekommst Du dafür schon ein wirklich gutes Auto. Da muß man einfach ein wenig Geduld haben und suchen.

Sebastian

Antwort von Daniel Schenk       11.01.2006   22:35
Hallo Anakin
Das kann ich Dir genau sagen, jedenfalls steht es so in meinem Fahrzeugausweis: 2228 kg Gesamtgewicht, Anhängelast 1591 kg (nicht gerade LKW-tauglich.

Keep On Cruisin'

Daniel
http://www.accb.ch

Antwort von gucci outlet in deutschland       07.11.2013   21:44
vintage gold gucci watch US Car Club of Switzerland
http://www.qgszyxxy.org



wenn Ihr Büro
in Bewegung ist...




Werben auf USCC




IT + Internet Service




US-Car Bücher



© 1995 - 2018
US Car Club of Switzerland
--