Zur Startseite
Vergaserrevision

Beitrag von Tommy Bomber       13.07.2006   15:32
tag zusammen, an meinem Oldsmobile F85 von 1963 sollte wohl mal eine Vergaserrevision durchgeführt werden. Nun mein Problem: Es sollte so wenig wie möglich kosten. Kennt ihr jemanden, der das günstig erledigen könnte?

Danke im Vorraus für eure Tipps.

Tommy

Antwort von Schraubi       20.07.2006   18:15
Tommy,
Am billigsten ist natürlich selber mal den Schraubenzieher an einem verregneten Sonntag nachmitag in die Hand zu nehmen. Einen Vergaser Kit solltest Du eigentlich ohne Probleme bei lokalen Händlern oder von Übersee bekommen. Eine Anleitung ist natürlich auch dabei mit allem was Du einstellen must.

Antwort von Tommy Bomber       21.07.2006   16:32
Hab ich auch schon überlegt, war mir aber unsicher, da ich kein Mechaniker bin. Dein Eintrag hat mich aber ermutigt es ev. doch mal zu versuchen. Gruss Tommy

Antwort von Schraubi       21.07.2006   22:44
Tommy,
Du must kein Mechaniker sein, im Gegenteil Du hast mehr Zeit und Geduld als ein Mechaniker haben darf. Genau darauf kommt es an eine saubere und genaue Arbeit zu leisten. Schau Dir mal dieses Beispiel der Instruktionen an, welche mit einem Holley Kit kommen. Findest Du dich damit zurecht, dann versuch's mal. Eigentlich reicht es nur die Dichtungen auszuwechseln; besser aber auch den 'Float' zu ersetzen, welches einige Einstellungen braucht wie auch die Leerlaufklappe und den Joke. Alles ist nur reiner Fleiss. Nachdem der Vergaser wieder auf dem Intake steht must Du natürlich auch die CO Schrauben, die Geschwindikeitsschraube(idle), und ev. den Joke neu ausrichten. Alles läuft nacher viel besser - lohnt sich bestimmt.
Einfach mal versuchen!
http://www.uscc.ch/~hly/carbrebuildinstr001.jpg



wenn Ihr Büro
in Bewegung ist...




Werben auf USCC




IT + Internet Service




US-Car Bücher



© 1995 - 2018
US Car Club of Switzerland
--