Zur Startseite
Neuling will sich einen Oldtimer zulegen

Beitrag von Thomas   ICQ: 78610549   15.11.2007   00:04
Hallo zusammen

Ich spiele schon ein weilchen mit dem Gedanken einen Oldie zuzulegen. So ein Ford Mustang oder Chevrolet camaro oder Impala. Jetzt hab ich mich gefragt was denn so ein Auto im Unterhalt kostet. Kann mir jemand seine Erfahrungen austauschen?

Antwort von Beat       15.11.2007   16:16
Hallo, Das kommt ganz darauf an in welchem Zustand der Oldie ist den Du kaufst. Grob gesagt je teurer in der Anschaffung umso günstiger im Unterhalt. Genaue aussagen wird hier niemand machen können. Steuern und Versicher je nach Schadensrabatt 2000.- Benzin 15 Liter/100 km. Bei einem älteren Fahrzeug wird es immer etwas zum Investieren geben.

Antwort von Dave       15.11.2007   16:19
Nebst dem Kaufpreis und eventuellen Restaurationkosten spielen einige Faktoren eine Rolle. Ist das Fahrzeug MFK geprüft? Wird nur zum Plausch gefahren oder soll es ein Liebhaberwagen mit Veteranen-Eintrag sein? Dies hat einerseits Einfluss auf eben die MFK sowie die Versicherungspolice. Ferner gibt es signifikante Unterschiede bei der Motorfahrzeugsteuer, welche kantonal geregelt ist. Am teuersten in wohl Bern, zu den günstigsten gehört u. a. der Aargau. Kannst Du Service und Reparaturen selber machen oder bist Du auf eine (fachmännische!!!) Garage angewiesen? Je nach gefahrenen Jahreskilometer schlägt dies unterschiedlich zu Buche. Ausserdem wirst Du noch einen geschützen Abstellplatz für den Wagen brauchen. Wie Du siehst, ist es schwer, eine Indikation zu geben. Der Bereich der "Nebenkosten" liegt wohl um den mittleren, einstelligen Tausenderbetrag.

Antwort von Thomas       15.11.2007   19:11
na. Mal Danke für die Antworten. Vielleicht geh ich da mal an ein oldtimer treffen und frag da mal rum. Ich selbst habe nicht viel Ahnung. Ich denke ich werde etwa für 20'000.- n oldie kaufen, ihn etwa 1 Jahr behalten und dann wieder verkaufen. So gegen die 10'000 KM werd ich schon machen.



wenn Ihr Büro
in Bewegung ist...




Werben auf USCC




IT + Internet Service




US-Car Bücher



© 1995 - 2018
US Car Club of Switzerland
--