Zur Startseite
Umzug in die Schweiz und 91er Caprice mitnehmen

Beitrag von Hanse-Chevy       08.02.2008   11:52
Hallo Schweizer US-Car-Freunde!

Ich habe vor im September diesen Jahres in Euer Land über zu wechseln und mache mir nun schon seit einiger Zeit Gedanken, welche Probleme die Mitnahme meines 91er Caprice verursachen könnte.
In der Hauptsache geht's mir um meine Auspuffanlage - die hat nämlich so gut wie keinen Schalldämpfer. Lediglich eine sogenannte Auspuff-Birne. Meine Frage nun: Muss ich mir nun zwingend 'nen richtigen Muffler (Flowmaster oder so)drunter basteln oder habens's Amis bei euch auch ein bißchen leichter die staatlichen Tests zu bestehen?

Sanfte Grüße von der Ostsee

Antwort von beat       08.02.2008   14:37
Wirst wohl eine Anlage mit Schalldämpfer brauchen für die MFK Schweiz. Da bei importierten Autos meistens auch eine Lärmmessung ansteht. Am besten den Caprice in den uSA verkaufen kriegts mehr als hier. Ich habe gerade eiiner zum verkaufen 91 limo 5.0 V8 für fr. 3000 mit MFK
http://www.amischlitten.ch

Antwort von Robert       12.02.2008   14:00
Solange du unter 80dB liegst sollte es kein Problem sein. In der Regel macht die MFK die 7-Meter Messmethode bei 3000U/min und jenachdem wie der Prüfer aufgelegt ist, lässt er auch mal ein oder 2 dB mehr zu. War zumindest bei mir so.
Gruss
Robert

Antwort von Hanse-Chevy       15.02.2008   15:44
..hmm.. naja, verkaufen kommt mir nich in die Tüte. Anders gefragt, was habt ihr denn so 'drunter'? Natürlich möchte ich so wenig Sound wie möglich hergeben müssen. Flowmaster hat derzeit ja zwei nette Serien (40er und 50er) drin. Weiß jemand vielleicht, ob ich damit die MFK bestehe bzw. hat jemand sogar so ein Töpflein drunter?? ..Fragen über Fragen..



wenn Ihr Büro
in Bewegung ist...




Werben auf USCC




IT + Internet Service




US-Car Bücher



© 1995 - 2018
US Car Club of Switzerland
--