Zur Startseite
motoren umbau

Beitrag von jonas       26.08.2008   18:30
hallo zusammen
mein nächstes projekt sollte ein jeep comanche pick up werden der auf offroad getrimmt ist
da ich nicht auf einen v8 verzichten will habe ich mir überlegt den 6 cyl mit einem v8 von einem 5.2 liter grand cherokee zu tauschen
ich habe gehört da es maximum 20 % mehrleistung sein darf im strassenverkehrsamt aber das sollte eigentlich kein problem sein so ein 6cyl hat etwa 136 kw und ein 8 so 155 kw
ich habe aber auch gehört das erst ältere autos bis 20 % mehrleistung haben dürfen
stimmt das ?
das 2te problem ist das ich das ganze etwas höher haben möchte !
da in der schweiz ( glaube ich ) nur 5 cm mehr erlaubt sind würde ich in importieren und bevor er am zoll vermessen wird (für das 13.20 formular) höher legen so 5 - 6 zoll denke ich
würde das gehen oder nehmen die dan einfach die typengenehmigung vom comanche in der schweiz und vergleichen das ?
wäre dankbar für antworten :)
gruss
jonas

Antwort von Beat       26.08.2008   20:19
Zur ersten Frage, eine Antwort die dann auch verhält bekommst Du vom Strassenverkehrsamt. Früher stimmte das mit den 20 % hab das mal bei einem Käfer gemacht. Es ist auch mehr als 20 % möglich aber dann wirds teuer mit einzelabnahme.

Zur 2ten Frage hast Du vermutlich recht, dass das mit dem Höherlegen nicht geht, da ein Typenschein vorhanden ist. Sonst könntest Du ja gleich auch den V8 einbauen ;-)



wenn Ihr Büro
in Bewegung ist...




Werben auf USCC




IT + Internet Service




US-Car Bücher



© 1995 - 2018
US Car Club of Switzerland
--