Zur Startseite
Dodge Van B250 BJ. 1989 5.2 L

Beitrag von Ri Schneider       15.09.2010   15:43
Seit zwei Jahre funktioniert mein Dodge nicht mehr. Schon drei neue Vergaser ausprobiert (2x Holley, jetzt Carter). Es raucht schwarz und stinkt. Eingestellt vom Profi aber der weiss auch nicht mehr. Bin in BL zu Hause.
Ich freue mich über jeden Tipp!
Vielen Dank Ri

Antwort von Robert       20.09.2010   13:21
Lass doch mal den Zündzeitpunkt überprüfen. Hatte das Problem auch mal an meinem Chevy nachdem der Vergaser "eingestellt" wurde. Statt 8°OT wie auf dem Balancer markiert, war die Einstellung irgendwo im Schilf und damit der Motor lief, wurde der Vergaser auf maximal fett eingestellt. Hat geraucht wie ein Diesel. Ggf. auch den Vacuumschlauch von Vergaser zum Verteiler überprüfen.

Antwort von Richard       08.12.2011   19:13
Vielen Dank für deine Antwort. Ich habe inzwischen meinen alten Holley-Vergaser revidieren lassen. Im Sommer hatte ich keine Probleme, jetzt bei diesem Wetter stellt der Motor bei Nässe, Regen und Kälte unter ca. 3 °C immer ab ca. 4 km ab. Es ist zum verzweifeln. Dodge war bereits 4x ja 3 Tage in der Werkstatt - ohne Erfolg. An meinem Vergaser fehlt SELENOID - Schnellleerlauf-Dämpfer ob das die Ursache ist? (der Dämpfer hat eine frühere Werkstatt als defekt, weggeworfen)?



wenn Ihr Büro
in Bewegung ist...




Werben auf USCC




IT + Internet Service




US-Car Bücher



© 1995 - 2018
US Car Club of Switzerland
--